Lorch SpeedRoot

Für fühlbar bessere Qualität beim MIG-MAG-Wurzelschweißen.

Hohe Spaltüberbrückung

Für eine möglichst porenfreie Fügung des Werkstoffs galt bisher die simple Formel: Wurzel = WIG.

Das ist zwar sauber, aber auch überaus langsam. SpeedRoot bringt hier echte Geschwindigkeitsvorteile und liefert im MIG-MAG-Verfahren Nähte in WIG-ähnlicher Qualität. Die Highend-Regelungstechnik der P- und S-Serie macht es möglich! Diese steuert exakt die Höhe von Strom und Spannung, was höchste Prozessstabilität garantiert und für ein perfektes Nahtbild sorgt. Wer einmal mit der S-Serie und SpeedRoot bei 3 mm Blechen einen 4 mm großen Spalt ohne Pendelbewegung überbrückt hat, will nicht mehr anders. Vor allem nicht, wenn er im Ergebnis auf ein perfektes Nahtbild blickt, das im Verhältnis zum WIG-Schweißen deutlich weniger Zeit in Anspruch genommen hat.

Alle relevanten Daten und Fakten sowie zusätzliche Informationen finden Sie in unserem

FactSheet SpeedRoot

Beim Wurzelschweißen zählt vor allem, was man sonst nicht sieht:
Im Spiegel die Nahtrückseite.

Die perfekte Welle

Das Prozess-Timing des Lorch SpeedRoot ist der entscheidende Faktor. Der Clou: SpeedRoot nutzt positionsabhängig zusätzlich die Wellenbewegungen des Schweißbades, um die Tropfenablösung zu unterstützen und die Energieeinbringung erheblich zu verringern. Der dabei entstehende Effekt ist vom Prinzip vergleichbar mit dem Effekt, der bei einem aktiven Vor- und Zurückziehen des Drahtes bei reversierenden Vorschub-Systemen auftritt. Da SpeedRoot rein prozessorgeregelt funktioniert und keine teure Zusatzhardware oder aufwändige, schwere Brennerlösungen benötigt, ergeben sich erhebliche Anwendungs- und Kostenvorteile.

 

Genial einfach.

Einfache Bedienung und perfekte Handhabung sind der Schlüssel zu maximaler Produktivität. Wer einmal mit dem SpeedRoot bei 3 mm Blechen einen 4 mm großen Spalt ohne Pendelbewegung überbrückt hat und dabei ein optimales Nahtbild produziert, der will nicht mehr anders schweißen. Wenn Sie denken, das geht nicht, probieren Sie es einfach aus. Am besten auch gleich noch einen 8 mm Spalt, denn die optimale Schmelzbadkontrolle, die der SpeedRoot bietet, lässt Sie einfach und locker die Pendelbewegung ausführen. Und dass Sie – neben der Einfachheit des Schweißprozesses – auch ca. 3-mal so schnell sind wie beim WIG-Schweißen, sorgt für einen Quantensprung. So produktiv war Wurzelschweißen noch nie.

Den Prozess SpeedRoot erhalten Sie optional in der S-Pulse XT, der S-SpeedPulse XT und der P-Serie.

Mehr über unsere MIG-MAG-Anlagen finden Sie in der Produktwelt

Kontakt

Lorch Schweißtechnik GmbH
Im Anwänder 24 – 26
71549 Auenwald
Germany

info(at)lorch.eu

T +49 7191 503-0
F +49 7191 503-199

Vertriebspartnersuche