Die Robo-MicorMIG-Serie.Der ökonomische Einstieg ins Roboterschweißen.

Die kostengünstige Roboter­stromquelle für den Einstieg. Flexibel im Einsatz – upgrade­fähig bis ins Mark.

Die Robo-MicorMIG Serie ermöglicht einen preisgünstigen Einstieg ins Roboterschweißen und bietet eine Vielzahl an Funktionalitäten und Ausstattungsmerkmalen, um eine robuste Performance für gängige Automatisierungsanwendungen zu erzielen.

Egal ob im Kurzlichtbogen, dem Sprüh­licht­bogen oder dem optional verfüg­baren robusten Puls-Lichtbogen – die Robo-MicorMIG schweißt stets spritzer­arm. Durch die MicorBoost Technologie entfaltet sich das volle Potenzial der Anlage, denn die Rege­lungs­technik steuert und stabilisiert auch bei schnellen Geschwindigkeits­änderungen sowie eingestellter Licht­bogen­länge am Roboter schnell und leistungs­stark den Licht­bogen.

Schweißanlagen der Robo-MicorMIG Serie. Flexibel einsetzbar.
Schweißanlagen der Robo-MicorMIG Serie. Flexibel einsetzbar.

Robuste Performance in einem breiten Anwen­dungs­feld.

Die Vorteile der Robo-MicorMIG-Serie auf einen Blick.

Die Robo-MicorMig ist der perfekte Einstieg in das MIG-MAG-Schwei­ßen. Trotz ihrer geringen Kosten wird sie höchsten Qualitäts­ansprüchen gerecht. Bei dünnem Blech kommt der sehr gut beherrschbare Kurzlichtbogen zum Einsatz. Durch den Puls­prozess kann der Über­gangs­licht­bogen komplett vermieden und damit ein her­vor­ragendes Ergebnis sicher­gestellt werden.

Robo-Micor MIG

Optimal integriert.

Robo-MicorMIG lässt sich schnell und einfach in unter­schiedliche Auto­ma­ti­sie­rungs­systeme aller gängigen Roboter­hersteller integrieren: dank der digitalen Feldbus-Protokolle und zwei verfüg­baren Analog-Schnittstellen.

MicorBoost-Technologie für perfekte Schweiß­­ergebnisse.

Die innovative und patentierte MicorBoost-Tech­nologie sorgt für maximale Leistung und Top-Qualität. Mit ihr schweißt jeder Schweißer perfekt. Sie überzeugt dabei durch opti­male Schweiß­eigenschaf­ten für alle Blech- sowie mittleren und schweren Stahlarbeiten. Sowohl mit Mischgas als auch unter CO2 erzielt die Robo-MicorMIG heraus­ragende Schweiß­ergebnisse bei Stahl, Edelstahl und Aluminium.

Qualitätsmanagement leicht gemacht.

Ebenso können durch das NFC-Berechtigungs­konzept die Zugriffe und Berechtigungen genau kontrolliert werden. Ein Plus an Qualitäts­management und Übersicht.

Mit Upgrade-Konzept zukunfts­sicher.

Schweißverfahren, Schweiß­programme sowie arbeits­verein­fa­chende Funktionen können auch nachträglich aufgespielt werden, denn dank der NFC-Funk­tionalität ist die Anlage voll upgrade­fähig. Das Aufspielen neuer Optionen ist offline und ohne externe Unter­stützung möglich. So kann die Anlage jederzeit um genau die Funk­tiona­litäten erweitert werden, die für die Schweiß­aufgaben notwendig sind.

Leistungs­plus dank der MicorBoost-Techno­logie von Lorch.

Mit der MicorBoost Technologie können Lorch Schweiß­geräte noch leichter und kompakter gebaut werden und gleich­zeitig einen erhöhten Leistungs-Output gewähr­leisten.

Herkömmliche Schweißinverter haben relativ wenig Spannungs­reserven. Immer wenn der Licht­bogen beim Elektro­den­schweißen instabil wird, hat der her­kömmliche Inverter zu wenig Kraft zur Stabi­li­sie­rung und die Licht­bogen­energie bricht kurz ein. Dadurch reduziert sich die durch­schnittliche Licht­bogen­leis­tung. Die MicorBoost Techno­logie stellt gewaltige Spannungs­reserven bereit. Der Einbruch wird vermieden oder entscheidend verkürzt und die Licht­bogen­leistung steigt.

Das ermöglicht eine neue Qualität beim Schweißen: Extrem stabil und beherr­schbar – auch beim lang­gezo­genen Licht­bogen.

11
100%
>150
7

Perfekte Integration: LorchNet und BUS-Kopplungs­system für alle gängigen Protokolle.

Mit einer Schweißanlage der Robo-MicorMIG Serie erhalten Sie stets einen LorchNet-Connector. Dieser sorgt als moderne Schnittstelle für die zuver­lässige Kommunikation zwischen verschiedenen Lorch-Geräten. Mit LorchNet können Sie beispielsweise ganz einfach ein Kalt­draht­vorschub­gerät mit Ihrer Strom­quelle verbinden und direkt losschweißen.

Außerdem ist der LorchNet-Connector für die optimale Verbindung der Robo-MicorMIG-Stromquelle zur Roboter­steuerung verantwortlich. Er fungiert als Dolmetscher und übersetzt alle Signale und Informationen des internen Bus-Systems LorchNet in die Sprachwelt des Roboters – in eines der gängigen FeldBus- bzw. Industrial-Ethernet-Protokolle.

Auch alle für die Brennersteuerung relevanten Signale – wie Aus­blas­funktion, Kollisions­schutz und Kontakt­sensor – können komplett über das Bus-System kommuniziert werden. Alternativ erhältlich: Analog-digitale Schnitt­stelle INT-06 für Schalt­schrank­einbau oder strom­quellen­intern mit 42-poligem Harting-Stecker.

Das passende Bedienfeld für alle Bedürfnisse.

Die MicorMIG Bedienkonzepte begeistern durch ihre intuitive Handhabung. Alle Bedienfelder bieten eine mehrstufige Dynamikregelung zur Einstellung der bevorzugten Lichtbogencharakteristik und Endkraterfüllung. Somit wird eine optimale Nahtqualität gewährleistet.  

Zusätzlich gibt es eine komfortable Schweißprogramm-Auswahl über Programmnummern und volle Upgrade-Fähigkeit.

01

BasicPlus

  • "3 Schritte und Schweißen"-Bedienkonzept
  • Stufenlose Stromeinstellung
  • Digitale Volt-Ampere-Anzeige
  • Einstellautomatik (Synergie-Funktion)
  • Einfache Prozess- und Schweißprogrammauswahl
  • 7-stufige Lichtbogen-Dynamikregelung (über das Bedienfeld), stufenlos über Roboter-Schnittstelle
02

ControlPro

  • "3 Schritte und Schweißen"-Bedienkonzept
  • Stufenlose Stromeinstellung
  • Digitale Volt-Ampere-Anzeige
  • Einstellautomatik (Synergie-Funktion)
  • Einfache Prozess- und Schweißprogrammauswahl
  • 21-stufige Lichtbogen-Dynamikregelung (über das Bedienfeld), stufenlos über Roboter-Schnittstelle
  • OLED Grafikdisplay - für Anzeige des 3. Hauptparameters
  • Tiptronic-Jobspeicher für 100 Schweißaufgaben
  • Als Remote-Variante erhältlich: individuelle Auswahl der Bedienoption. In der Stromquelle, als Fernregel-Bedienfeld oder bei Bedarf beides

3 Schritte und Schweißen: 

Beste Bedienung. Bestes Schweißergebnis.

Lorch Anlagen sind so einfach zu bedienen, weil wir vieles, was Sie seither einstellen mussten, bei der Entwicklung als Assistenzsysteme integriert haben. Maximal 3 Schritte und Sie schweißen Perfektion. Der Rest läuft im Hintergrund ab. Eine sehr gute Anlage dient Ihnen, nicht Sie ihr. Bedienen – ohne, dass Sie sich damit beschäftigen müssen.

Der RF-06 Roboter-Vorschubkoffer von Lorch.

Der RF-06 Roboter-Vorschubkoffer von Lorch ist kompakt, leicht und präzise und so der perfekte Drahtvorschubkoffer für Standard- und Hohlarm-Roboter.

Schweißprozesse digi­ta­lisieren, analy­sieren und zielsicher opti­mieren.

Lorch Connect: Das optionale Add-On für Ihre Robo-Micor-MIG-Schweiß­anlage.

Im Erfassen von Daten steckt das enorme Potenzial, mehr über jene Stell­schrauben Ihrer Wert­schöpfungs­kette zu erfahren, die am Ende maßgeblich über Qualität, Produk­tivität und Rentabilität Ihrer Schweiß­prozesse entscheiden. Deshalb hat Lorch eine einfache wie kosten­günstige Cloud-Lösung entwickelt, die für die nötige Transparenz sorgt und Ihnen hilft, Ihre täglichen Schweiß­aufgaben digital zu meistern.

Lorch Connect erfasst Ihre Schweiß­fertigungsdaten, damit Sie Ihre Prozesse analysieren und zielsicher optimieren können. Ergänzen Sie Ihre Robo-MicorMIG-Schweiß­anlage optional mit Lorch Connect für den digitalen Durch­blick.

Q-Sys 2020: Höchste Qualität dank präziser Schweiß­daten­über­wachung.

Die kompatible Stand-alone-Lösung Q-Sys 2020 überwacht als Schweiß­prozess­beobachter die Nahtqualität zu 100 % und bewertet diese. Dadurch werden schnelle und präzise Schweiß­daten­auf­zeichnungen geliefert, Schweiß­parameter kontrolliert und fehler­hafte Schweiß­nähte identifiziert. Das garantiert eine fehlerfreie Produktion.

Immer bestens beraten: nah, persönlich und ehrlich.

Sie interessieren sich für ein Lorch-Schweißgerät der Robo-MicorMIG Serie – sind sich aber nicht sicher welches Modell das richtige für Sie ist oder haben andere Rückfragen? Finden Sie mit der Lorch Partnersuche ganz einfach einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich beraten.

Downloads

Sie wollen noch mehr über die Robo-MicorMIG Serie von Lorch erfahren? Technische Daten sowie Details zu Anwendung und Ausstattung finden Sie in unseren Broschüren: