Case: Karl Müller GmbH & Co. KG Lorch S-Serie: Perfekt für anspruchsvolle Schweißnähte.

Außergewöhnliche Ansprüche an Schweißnähte in der Anhängerfertigung.

„Spitzenqualität für Profieinsätze“ lautet die Maxime bei Müller-Mitteltal. Der mittelständische Familienbetrieb aus der Nähe von Freudenstadt hat sich im Bereich der Anhängerfertigung europaweit einen Spitzenplatz erarbeitet. Bei der Produktion maßgeschneiderter Anhänger und Tieflader werden dabei außergewöhnlich hohe Ansprüche an die Qualität der Schweißnähte gestellt: Sie müssen aufgrund der großen Nutzlast sicher und exzellent sitzen.

Dieci s.r.l. auf einen Blick.

Unternehmensstandort:

Baiersbronn-Mitteltal, Deutschland

Unternehmensgröße:

170 Mitarbeiter

Spezialist für:

Maßgeschneiderte Anhänger und Tieflader

Schnell und spritzerfrei schweißen mit der S-Serie und SpeedPulse XT

Die Schweißnähte bei Müller-Mitteltal erfordern eine hohe optische Qualität, da fast alle Verbindungen gut sichtbar sind. Dafür werden die einzelnen Bleche vorab exakt geheftet. Und aufgrund einer ausgeklügelten Konstruktion aus Längs- und Querstreben, die dafür sorgt, dass das Eigengewicht der Anhänger trotz der enormen Transportlasten auf ein Minimum beschränkt bleibt, fallen viele kurze, hochbeanspruchte Schweißnähte an.

Für die Produktion setzt das Unternehmen inzwischen 17 MIG-MAG-Anlagen der S-Serie von Lorch mit dem innovativen Schweißverfahren SpeedPulse XT ein und kann so nicht nur wesentlich schneller schweißen, sondern auch die Nacharbeiten konnten auf ein Minimum reduziert werden.

Qualitativ hochwertige Schweißnaht.

Auch optisch bieten die Verbindungen ein optimales Schweißbild. Schwierige Bereiche wie Heftstellen und ungleiche Spalten lassen sich dank SpeedPulse XT

einfach überschweißen.

Sehr hilfreich neben dem Schweißprozess – SpeedPulse XT: die Dynamikregelung.

Sie erlaubt den Schweißern je nach Arbeitsprozess oder persönlichen Vorlieben, einen weicheren oder härteren Lichtbogen einzustellen.

Schwierige Schweißsituationen einfach beherrschen.

Inhärente Proportional-Regelung ermöglicht optimale Steuerung des Schweißprozesses.

Das SpeedPulse XT Schweißverfahren bietet optimale Voraussetzungen für den Einsatz bei Müller-Mitteltal. Schwierige Schweißsituationen wie in Ecken sind mit dem SpeedPulse XT-Schweißprozess sehr gut beherrschbar. Besonderer Vorteil ist dabei die von Lorch patentierte inhärente Proportional-Regelung. Sie erlaubt einen Reglereingriff noch in derselben Pulsphase und ermöglicht so eine blitzschnelle und zugleich moderatere Steuerung des Schweißprozesses.

Vor allem beim Überschweißen von Heftstellen oder ungleichen Spaltmaßen macht sich dies schnell bemerkbar. Müssen herkömmliche Lichtbögen zum Teil massiv eingeregelt werden und tendieren zum Überschwingen, wird die Lichtbogenlänge beim SpeedPulse XT sehr viel präziser nachgeregelt.

Folge: Das Überschweißen ist sicher und ohne Ruckeln möglich. Es gibt keine hörbaren Frequenzänderungen mehr und die Spritzerneigung nimmt deutlich ab. Sehr hilfreich ist zudem bei der Vielzahl der kurzen Schweißnähte die Start- und Endkorrektur. Zusätzlich zur Lichtbogenkorrektur können damit die Lichtbogenlänge speziell für die Start- und Endphasen angepasst und die problematischen Start- und Endkrater komplett vermieden werden.

„Entscheidend für unsere Schweißprozesse ist, dass wir qualitativ und optisch eine hervorragende Naht erhalten und so wenig wie möglich nacharbeiten müssen. Beides ist uns mit der neuen S-Serie und SpeedPulse XT bestens gelungen.“

Christian Finkbeiner

Schweißfachmann (WS) bei Müller -Mitteltal

„Die Dynamik-Regelung gibt uns die Möglichkeit, unsere ganz individuelle Art des Schweißens auf die Maschine zu übertragen.“

Joachim Roth und Markus Glaser

Schweißer bei Müller-Mitteltal

Die S-Serie: Premium MIG-MAG-Schweißgeräte nach Maß.

Schweißgeräte der S-Serie passen sich Ihren Bedürfnissen perfekt an, und die MIG-MAG Speed-Prozesse vereinen höchste Effizienz und Qualität. Damit Ihre Anlage perfekt in die Produktionsumgebung und Schweißaufgabe passt, konfigurieren Sie die S-Serie exakt nach Ihren Bedürfnissen. Abgerundet werden die Schweißanlagen der S-Serie aber stets durch das intuitive Bedienkonzept, mit dem Sie auf alle Einstellmöglichkeiten ganz einfach zugreifen können. Jetzt mehr erfahren – oder einen kompetenten Lorch-Partner in Ihrer Nähe finden, der Sie persönlich berät!

Downloads

Sie wollen noch mehr über die S-Serie von Lorch erfahren? Technische Daten sowie Details zu Anwendung und Ausstattung entnehmen Sie dem Datenblatt, weitere Infos finden Sie in den Broschüren: