de
  • DE
  • EN
  • NL
  • IT
  • ES
  • FR
  • CS
  • RU
  • HU
  • RO
  • PL

Aufbau eines einfach handhabbaren Systems zur Absicherung von Stromquellen-Parameterbereichen in einem nicht vernetzten Umfeld

J. Göppert, W. Bockting und F.-J. Gesthuysen. Aufbau eines einfach handhabbaren Systems zur Absicherung von Stromquellen-Parameterbereichen in einem nicht vernetzten Umfeld. DVS-Berichte Band 315, ISBN 978-3-945023-46-4, DVS Media GmbH. Düsseldorf, 2015.

Kurzfassung

Normative Auflagen zwingen den schweißtechnischen Fachbetrieb zur Umsetzung umfangreicher Maßnahmen in der Überwachung und Dokumentation von Stromquellen-Parameterbereichen sowie der Qualifizierung von Ausrüstung und Personal. Eine Vielzahl vorgeschlagener Umsetzungen basiert auf Softwarelösungen, die in einer elektronisch vernetzten Fertigungs-Infrastruktur eingebunden sind. Betriebe, die nicht über eine derartige Infrastruktur verfügen, sei es aus Kostengründen, aus Gründen der räumlichen Struktur oder der örtlichen Mobilität, müssen zur Umsetzung der normativen Auflagen jedoch auch wirksame Maßnahmen vorweisen. In diesem Beitrag werden die normativen Anforderungen dargestellt und Optionen zur Umsetzung ohne aufwendige Software oder Vernetzungsstruktur erörtert. Es wird ein Konzept vorgestellt, das ausgehend von gültigen Schweißanweisungen die Einstellung einer Schweißanlage für eine Aufgabe vereinfacht und die Einhaltung der Einstellgrenzen sicherstellt. Das Konzept zeichnet sich durch einen geringen administrativen Aufwand aus und ist als robuste Lösung bestens für die in vielfältiger Hinsicht widrigen realen Umgebungsbedingungen geeignet.

Fachdokumentation herunterladen

Kontakt

Lorch Schweißtechnik GmbH
Im Anwänder 24 – 26
71549 Auenwald
Germany

info(at)lorch.eu

T +49 7191 503-0
F +49 7191 503-199

Vertriebspartnersuche